Über uns

Die Initiative „Honestly-Concerned“ entstand im Mai 2002. Alarmiert von Israel-feindlichen Presseberichten, wie antijüdischen Äußerungen von Politikern und öffentlichen Persönlichkeiten in Deutschland und Europa, beschlossen wir zu handeln.

Honestly Concerned setzt den Schwerpunkt seiner Arbeit auf Medienbeobachtung und Reaktionen darauf. Wir sind überzeugt davon, dass eine wahre und aufrichtige Berichterstattung ein unverzichtbarer Bestandteil demokratischer Gesellschaften ist. Antisemitismus, Fremdenhass und Intoleranz dürfen da keinen Platz haben.

Darum bieten wir differenzierte Informationen jenseits der tendenziösen, von ideologischen, parteipolitischen oder religiösen Interessen geleiteten Presseveröffentlichungen.

Wir handeln informativ, proaktiv und reaktiv, wenn immer es nötig ist.

Unsere Initiative – mit Juden und Nichtjuden als Teilnehmer – ist solidarisch mit den Menschen in Israel. Und wir sind bereit, Antisemiten die Stirn zu bieten.

Unser wichtigstes Kommunikationsinstrument ist unsere Mailingliste. So verbreiten wir Informationen, Presse- und Veranstaltungshinweise. Wir rufen zu Leserbrief- und Unterschriftsaktionen, Demonstrationen und aktuellen Initiativen auf. Wir bieten Links zu relevanten Websites und Hintergrundinformationen.

Diese Mailingliste wollen wir ausbauen, um mehr interessierte Menschen, Medienvertreter und Initiativen zu erreichen. Wir sind bereits in einigen Städten der Bundesrepublik aktiv, z. B. in Frankfurt und Berlin. Für den Aufbau weiterer regionaler Gruppen können wir Kontakte über die Mailingliste vermitteln.

Alle, die sich für eine wahrhaftige Berichterstattung über den Nahostkonflikt einsetzen, den Antisemitismus bekämpfen und umfassend informiert werden wollen, können sich unter dem Menüpunkt „Mailingliste“ in unsere tägliche, wöchentliche and Sonderausgaben-Mailingliste eintragen. So kann man je nach Wahl täglich auf dem neusten Stand sein, wöchentlich einen Überblick bekommen oder nur über die wichtigsten Ereignisse (in Form von „Sonderausgaben„) informiert werden. Für alle diejenigen die ausschließlich Interesse an dem Themenbereich „Iran“ haben, bieten wir seit November 2006 außerdem eine separate „HC-Iran-Forschung„-Mailingliste.

Wir begrüßen die Zusendung Ihrer eigenen Beiträge, Hinweise und Informationen.

Ihr
Honestly-Concerned.org Team
[email protected]