Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

Selbstmordanschlag in Israel

Jerusalem, 4. Februar 2008 – „Ein zweiter Terrorist wurde durch die Explosion des Selbstmordattentäters verletzt und war zum Boden gestürzt. Ein Polizist sah, wie er seinen Arm bewegte, um seinen umgürteten weißen Sprengsatz zu zünden.

weiterlesen

Kassam-Raketen auf Sderot

Palästinensische Terroristen aus dem nördlichen Gaza-Streifen haben heute Morgen vier Kassam-Raketen in Richtung der südisraelischen Kleinstadt Sderot abgeschossen. Eine der Raketen schlug direkt in der Stadt ein, die anderen landeten in der nahen Umgebung. Über Verletzte oder Sachschaden liegen keine Angaben vor.

weiterlesen

Tote bei Selbstmordanschlag in Dimona

Bei einem Selbstmordanschlag palästinensischer Terroristen in der südisraelischen Stadt Dimona wurden heute eine Frau getötet und zahlreiche Menschen verletzt, einer davon schwer. Die beiden aus dem Gaza-Streifen stammenden Attentäter, die von Ägypten aus nach Israel eingedrungen waren, wurden ebenfalls getötet. Es war dies der erste Anschlag dieser Art seit einem Jahr.

weiterlesen

Eine Exilkarrikatur….

Eine Exilkarrikatur….  کاریکاتور؛ کمک جمهوری اسلامی به کشورهای همسایه „Wie die Islamische Republik ihren Nachbarstaaten hilft.“Auf dem Plakat des Bettlers steht: „Bitte helft der Demokratie in Irak.“ http://www.iranpressnews.com/source/035649.htm    

weiterlesen

Iran: Der Ernstfall

Iran: Der Ernstfall  von Wahied Wahdat-Hagh, Kolumnist für WELT DEBATTE     Zum ersten Mal hat ein Oberbefehlshaber der iranischen Revolutionsgarden ein Interview in einem ausländischen Fernsehsender gegeben. General Mohammad…

weiterlesen

Anschlag auf israelische Botschaft in Mauretanien

Fünf Terroristen haben heute Nacht das Feuer auf die Botschaft des Staates Israel in der mauretanischen Hauptstadt Noukchott eröffnet. Die Sicherheitsleute erwiderten das Feuer, woraufhin die Angreifer unter „Allahuakbar“-Rufen die Flucht ergriffen. Wie Botschafter Boaz Bismuth gegenüber Kol Israel mitteilte, blieben alle Botschaftsmitarbeiter unversehrt. Offensichtlich wurden jedoch drei Menschen – darunter eine Französin – verletzt, die vor einem nahe gelegenen Nachtclub standen.

weiterlesen

AUSZUG AKTUELLER MELDUNGEN ZUM THEMA IRAN AUS UNSEREM TÄGLICHEN NAHOST-NEWSLETTER…

RIA Novosti Sechser-Gruppe legt UN-Sicherheitsrat neuen Resolutionsentwurf zu Iran vor
UNO, 29. Januar . Die „Sechser-Gruppe“ (UN-Vetomächte Russland, die USA, China, Großbritannien, Frankreich plus Deutschland) hat am Montag dem UN-Sicherheitsrat den neuen Resolutionsentwurf mit weiteren Sanktionen gegen Iran vorgestellt.
„Die Botschafter der ‚Sechs‘ haben den zehn nichtständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats bei informellen Konsultationen in der britischen Mission Teile des Resolutionsentwurfs unterbreitet, die auf Außenministerebene in Berlin abgestimmt worden waren“, teilte ein westlicher Diplomat RIA Novosti mit.
Ihm zufolge ist das Kräfteverhältnis im UN-Sicherheitsrat in Bezug auf die vorgeschlagenen Sanktionen noch nicht klar und der Termin für die Aufnahme offizieller Konsultationen noch nicht festgelegt.

weiterlesen