AfD-Abgeordneter gibt Klimaaktivisten Mitschuld am Anschlag von Christchurch – Wie die Gefahr von Rechts gezielt herabgespielt und zur Hetze missbraucht wird. Ein Kommentar. | FR

  • 0
5 Kommentare
  • Dagmar Buchwald
    Dagmar Buchwald

    Die ideologische Welt des Täters wird eigentlich ganz gut von Jonas Mueller-Töwe zusammengefasst:

    „Tarrant selbst bezeichnet sich in seinem Bekennerschreiben als „ethno-nationalistischen Ökofaschist“. Er ist Anhänger des sogenannten Ethnopluralismus – ein Gedankenkonstrukt, das auch bei Mitgliedern rechter Parteien wie der AfD, dem französischen Rassemblement National oder bei rechtsextremen Organisationen wie der NPD oder der Identitären Bewegung beliebt ist. Der Tenor: Auf dem Territorium des eigenen Volkes sind andere nur Invasoren. Angestrebt wird je nach Ausprägung die ethnische oder kulturelle Reinheit von Staaten und Gesellschaften. Die Ideologie ist im Kern rassistisch.

    Grundlage von Tarrants Radikalisierung ist laut eigener Aussage die Verschwörungstheorie eines politisch gesteuerten „großen Austauschs“, der die einheimische Bevölkerung angeblich durch Muslime ersetzen solle. Auch dieser Teil der Ideologie ist in rechten Kreisen wie der AfD und der ungarischen Fidesz von Ministerpräsident Viktor Orban weit verbreitet. Orban befeuert damit immer wieder seine Kampagnen gegen die Europäische Union. […]

    Jede liberale Kraft, Linke ohnehin, sind für ihn laut eigenen Angaben legitime Ziele – vor allem hochrangige Politiker wie Angela Merkel. Sein explizites Ziel: Destabilisierung, Bürgerkrieg, Revolution, Apartheid. Von seiner Tat erhofft er sich eine Signalwirkung vor allem in den USA und Europa. Dort wähnt er Gleichgesinnte, da er laut eigenen Angaben in den letzten Jahren einige Zeit Europa bereiste.“ https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_85411430/neuseeland-anschlag-in-christchurch-taeter-will-welt-in-buergerkrieg-stuerzen.html

  • Christof Marx
    Christof Marx

    „niemand soll hinterher sagen können, man habe das aber nicht über die AfD gewußt…!“ Diese Aussage bei Posts bezüglich der AfD ist total daneben. Wir sind lange nicht in der Situation der Weimarer Republik und es steht bestimmt kein zweites NS Reich bevor Die AfD mit den Nationalsozialisten gleichzusetzen ist vielmehr Verharmlosung dieser.

Hinterlasse eine Antwort