Aktion gegen Alte Synagoge in Essen abgewendet | Newsticker – Kölner Stadt-Anzeiger

  • 0

Die Polizei in Essen hat in der Nacht zum Freitag eine Aktion gegen die Alte Synagoge verhindert. Auf Facebook hatten Polizisten am Donnerstagnachmittag Hinweise zu einer Aktion entdeckt und daraufhin mehrere Einsatzkräfte vor die Alte Synagoge geschickt, wie ein Polizeisprecher in Essen erklärte. Gegen 01.00 Uhr nachts seien dann vier Männer mit einem Auto vorgefahren. Sie hätten angekündigt, wenige Stunden später wiederzukommen. Daraufhin seien die Männer festgenommen worden. «Von einem vereitelten Anschlag zu sprechen, ist derzeit noch zu hoch gegriffen», sagte der Sprecher.

Hinterlasse eine Antwort