Islamexperte Lüders zum Anschlag in Nizza: „Wir müssen lernen, mit dem Terror zu leben“ | n-tv.de

  • 0

15 Kommentare
  • Ulrike Lukowitz
    Ulrike Lukowitz

    Ach ja, als hätten wir nicht andere Sorgen und Nöte um die wir uns kümmern müßten. Wenn ich das schon höre… „wir müssen lernen, mit den Terror zu leben“ …. sonst noch was Herr Lüders ? Also manchmal denke ich mir, wie naiv manche Menschen so sein können !!!

  • Rolf Tschan
    Rolf Tschan

    Ich habe nichts anderes erwartet: Wir sind „betroffen“, wir sind „entsetzt“, wir sind „traurig“, wir sind „Nizza“ – und „wir müssen lernen, mit dem Terror zu leben“.

    Und während wir uns „daran gewöhnen“, zeigen wir mit dem Finger auf Israel, das alleine im letzten halben Jahr über 200 ähnliche Anschläge hat VERHINDERN können, BEVOR sie stattgefunden haben.

    Aber doch nicht in Europa! Mit dem dazu notwendigen Profiling könnten wir uns in die politische Unkorrektheit begeben! Mit der dazu notwendigen Überwachung von Telefon, Mailverkehr und sozialen Medien könnten wir die „persönliche Freiheit“ unserer Bürger einschränken!

    Als gehörte die Sicherheit, sich furchtlos in der Öffentlichkeit bewegen zu können, nicht EBENFALLS zu den persönlichen Freiheiten.

    Vielleicht sollten die westlichen Politiker zur Kenntnis nehmen, dass wir „normalen Bürger“ uns keine Kompanie von Bodyguards leisten können!

  • Alex Steiman
    Alex Steiman

    Michael Lüders, ‚Islam und Nahostexperte‘ nimmt jede Gelegenheit wahr sein neustes Werk an den Mann zu bringen. Sein Roman verkauft sich viel besser wenn er im Fernsehen den Raum dafür bekommt. Der aktueller Thriller heisst „Never Say Anything das in der eigen Werbung folgendes behauptet, „Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit Geheimdiensten und entfesselter Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut. Der Inhalt ist fiktiv, doch Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit sind unvermeidlich!“.

  • Ulrich Ludwig
    Ulrich Ludwig

    Ich will nicht mit dem Terror leben auf der Welt, es ist schon bedauerlich wenn eine Bundeskanzlerin sagt:“ Der Islam gehöre zu Deutschland oder Europa,.“ Ich gehöre nicht zum Islam und ich gehöre auf der Welt wahrscheinlich nicht mehr zu Deutschland oder Europa?

Hinterlasse eine Antwort