Streit über Stolpersteine: Wer verdient eine Anerkennung als NS-Opfer? – Stolpersteine auf Gehwegen erinnern an Opfer des Nationalsozialismus – und in Luxemburg nun ebenso an zwangsrekrutierte Soldaten. Bildhauer Gunter Demnig sieht auch sie als NS-Opfer, Kritiker warnen vor »Gleichmacherei«. | Spiegel

  • 0
  • 0

Leave a Reply