Va. Muslim Groups In Terrorism Probe

  • 0
Der internationale Fußballbund FIFA hat schon fast alle politischen Probleme des Nahostkonflikts gelöst und dabei aber auch neue geschaffen. Für die FIFA gibt es schon den Staat Palästina in Asien mit Israel, Ägypten und Jordanien als Nachbarn, nur eine Hauptstadt hat er nicht. Und obgleich dieser Staat angeblich das „Palästinensische Pfund“ als Währung besitzt (was nicht stimmt, denn der israelische Schekel ist immer noch die offizielle Währung) hat dieses Land nicht einmal ein Bruttosozialprodukt. Israels Siedlungen sind offenbar schon geräumt und die Armee hat sich wohl schon hinter die Grenzen von 1967 zurückgezogen, gemessen an den 6,326 Quadratkilometern Fläche. Eine Angabe sollte jedem Fußballfreund freilich größte Sorge bereiten. Die Menschen in diesem eigentlich noch nicht existierenden Staat haben „keine“ Lebenserwartung.
  • 0

Hinterlasse eine Antwort