Kassam-Rakete auf Israel abgefeuert

  • 0

Palästinenser haben am Freitagmorgen in Verletzung der vereinbarten Waffenruhe eine Kassam-Rakete auf israelisches Territorium abgefeuert. Es wurden keine Verletzten oder Schäden gemeldet.

Bis Freitagmorgen haben die Palästinenser 14 Raketen trotz des Waffenstillstands auf Israel abgefeuert. Der Waffenstillstand für Gaza wurde am Sonntag vereinbart. Israel verzichtete auf militärische Reaktionen.

Im Westjordanland wurde am Freitag ein israelischer Grenzpolizist in Hebron am Grab des Patriarchen durch Feuerbomben verletzt. Israelische Sicherheitskräfte erwiderten das Feuer und töteten, nach Angaben der Soldaten, einen militanten Palästinenser, bei dem später ein Messer gefunden wurde. (Haaretz 30.11.) 

  • 0

Leave a Reply