Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

AUSZUG AKTUELLER MELDUNGEN ZUM THEMA IRAN AUS UNSEREM TÄGLICHEN NAHOST-NEWSLETTER…

arabianbusiness Iran test fires anti-sub torpedoes in Gulf exercise
by Bloomberg
MILITARY MIGHT: Iran has test fired anti-submarine torpedoes in Gulf waters as part of a military exercise. (Photo for illustrative purposes only)
 
MILITARY MIGHT: Iran has test fired anti-submarine torpedoes in Gulf waters as part of a military exercise. (Photo for illustrative purposes only)
Iran’s navy, which is conducting military manoeuvres in the Persian Gulf, test fired domestically built anti-submarine torpedoes, state-run Press TV reported on Monday.
The torpedoes were fired on Sunday from the 1,420-ton warship, Jamaran, which was deployed this year, the news channel said…. 

weiterlesen

Schon wieder Krieg in Nahost

Die erste Provokation ging vom Libanon aus. Das Land der Zedern löste einen verbitterten Krieg aus, den Israel gemäß dem biblischen Prinzip „Auge um Auge“ des jüdischen Rachegottes mit massiver Vergeltung erwiderte. Anstatt gemäß dem vermeintlichen christlichen Prinzip der von Jesus angeblich erfundenen Nächstenliebe die andere Backe hinzuhalten, schossen die Libanesen gleich mit doppeltem Kaliber zurück. 300 libanesische Experten bedienten sich einfacher Mörser, um den Israelis eine Breitseite mit einem Gewicht von ganzen 10 Tonnen entgegen zu schleudern.

weiterlesen

Israel ist OECD-Mitglied

„Herzlichen Glückwunsch. Das ist ein historischer Tag. Israel wurde als aufgeklärter moderner Staat mit einer starken Wirtschaft anerkannt.“ Das sagte am Montag von China aus der israelische Finanzminister Juval Steinitz in einem Rundfunkinterview. Kurz zuvor hatte die OECD, der Klub der wirtschaftlich stärksten Länder in der Welt, Israel zu seinem 32. Mitglied erkoren.

weiterlesen

Raketenangriff auf Ashkelon

Südlich der israelischen Küstenstadt Ashkelon ist am Samstagabend abermals eine Kassam-Rakete eingeschlagen, die von palästinensischen Terroristen aus dem Gaza-Streifen abgefeuert wurde. Sie landete auf offenem Gelände und richtete weder Personen- noch Sachschaden an.

weiterlesen