Was steht wirklich hinter einem Wirtschaftsboykott gegen Israel? | Audiatur-Online

  • 0
  • 0

1 Kommentar
  • Tomasz Kulbacki
    Tomasz Kulbacki

    Der Boykott ist eine reine Propagandaaktion. Ein Staat, der sowas ernsthaft machen möchte, würde sich automatisch komplett ins Abseits manövrieren. Der Handel mit Orangen und Datteln hat keine Bedeutung. Weder für Israel noch für Europa. Mit den Technologieerzeugnissen sieht es aber anders aus. Und dort gibt es keine Boykottaufrufe. Mit ständig steigender Bedeutung Israels für den High-Tech Sektor wird es immer lächerlicher sowas zu hören.

Hinterlasse eine Antwort