Raketenkrieg gegen Israel – Sderot bleibt unter Beschuss

  • 0

Die Raketenangriffe der Terrororganisation Hamas auf den Süden Israels nehmen kein Ende. Bis zur Mittagszeit sind heute bereits fünf Kassam-Raketen aus dem nördlichen Gaza-Streifen auf den westlichen Negev abgefeuert worden.

Zwei Raketen schlugen direkt in der Kleinstadt Sderot ein. Eine Frau wurde leicht verletzt, Häuser wurden beschädigt. Drei weitere Raketen landeten auf freiem Feld außerhalb der Stadt.

Die Izz a-Din al-Kassam-Brigaden, der militärische Arm der Hamas, übernahmen erneut die Verantwortung.

(Yedioth Ahronot, 29.02.08)

  • 0

Leave a Reply